Ausgewählte Veröffentlichungen

 
 
  • 2008 bis heute
     
  • Grünewald B (2017) Das Wappentier der Polytechniker – Oberurseler Bienenforschung im Jubiläumsjahr. Tätigkeitsbericht 2016, Polytechnische Gesellschaft

  • Faust L und Siede R (2017) Wie wirkt Thiacloprid auf Bienenvölker? Bienen und Umwelt 5/2017, S. 13-15.

  • Grünewald B und Wessler I (2016) Mangelhafte Muttermilch. Neonicotinoide vermindern Acetylcholingehalt im Futtersaft von Ammenbienen. Die Biene 9/2016, S. 12-14.

  • Grünewald B (2016) Über alle Grenzen: Forschung an Honigbienen verbindet die Menschen. Tätigkeitsbericht 2015, Polytechnische Gesellschaft.

  • Grünewald B (2016) In Experimenten denken. In: Was braucht gute Lehre? Goethe-Universität Frankfurt am Main, S. 38-39.

  • Grünewald B (2016) Modellorganismus Honigbiene – Forschung am Institut für Bienenkunde Oberursel. Festschrift 150 Jahre Imkerverein Bad Soden und Umgebung e.V. S. 70-71.

  • Varroa im Visier

    Bee Now -Das Magazin für Bienengesundheit Bayer 2015, S. 42-45

  • Grünewald B (2015) Die vielfältigen Bedrohungen der Honigbiene: Ist die Bestäubung in Gefahr? In: Lorenz S, Stark K (eds) Menschen und Bienen. Ein nachhaltiges Miteinander in Gefahr. Oekom, München: S. 49-60.

  • Grünewald B (2015) Botschafterin für Forscherfleiß und Handwerkskunst. Tätigkeitsbericht 2014, Polytechnische Gesellschaft.

  • Combating Varroa-Field Experiment on efficient mite control for honey bees 

    Bee Now -The bee health Magazine Bayer 2014, S. 26-29

  • Gestörte Heimkehr. Deutsche Forscher untersuchen, wie Neonikotinoide das Orientierungsvermögen von Bienen beeinflussen. PDF

    Deutsches Bienen Journal 4/2014, S. 6-9

  • Menzel R, Fischer J, Greggers U und Grünewald B (2014) Gestörte Heimkehr. Deutsche Forscher untersuchen, wie Neonikotinoide das Orientierungsvermögen von Bienen beeinflussen. Deutsches Bienen Journal 4/2014, S. 6-9

  • Grünewald B (2014) 2008 – 2014: Institut für Bienenkunde fest in Polytechnischer Gesellschaft und Goethe-Universität verankert. Tätigkeitsbericht 2013, Polytechnische Gesellschaft.

  • Grünewald B (2013) Die Biologie der Honigbiene: 75 Jahre Grundlagenforschung in Oberursel. Tätigkeitsbericht 2012, Polytechnische Gesellschaft.


  • Grünewald B (2012) Die Dosis macht das Gift. Wie Neonikotinoide Bienen beeinflussen. Die Biene 6/2012, S. 12-13

  •  Siede R, Faust L et al. (2012) Ist Thiacloprid auf Dauer ungefährlich? Die Biene 6/2012, S. 14

  • Grünewald B (2012) Forschung hautnah – Wissenschaft erleben in Oberursel. Tätigkeitsbericht 2011, Polytechnische Gesellschaft.

  • Die Bienenforscher von Oberursel 
    Johannes Göbel, FRM 02/ 11,  www.frankfurt-rhein-main.net PDF

  • Grünewald B (2011) Handwerk und Wissenschaft arbeiten Hand in Hand am Institut für Bienenkunde. Tätigkeitsbericht 2010, Polytechnische Gesellschaft.

  • Grünewald B (2010) Das Leben und das Gehirn der Honigbiene. Jahrbuch Hochtaunuskreis 18. 2010. S.30-33 (Hochtaunuskreis).

  • Grünewald B (2010) Is pollination at risk? Current threats and conservation of bees. GAIA19/1: 61–67

  • Grünewald B (2010) Mitten in der Gesellschaft – Forschung im Dialog. Tätigkeitsbericht 2009, Polytechnische Gesellschaft.

  • Grünewald B, Schneider C und Fuchs S (2009) Die Honigbiene: ein Modellorganismus der Neurobiologie
    Forschung Frankfurt 1.2009: S. 25-30 (Goethe-Universität Frankfurt am Main) PDF

  • Grünewald B (2009) Serial Killers. Die Varroamilbe, ein gefährlicher Parasit. Bee Journal 2. S. 19-23 (Museum für moderne Kunst Frankfurt am Main).

  • Grünewald B, Hanke L, Kayser G und Oehlmann J (2009) Biomonitoring am Flughafen Frankfurt. Spektrum Umwelt 8 | 2009 (Fraport).

  • Grünewald B (2009) Ein Neuanfang am Institut für Bienenkunde: Neurowissenschaft am Modellorganismus Honigbiene. Tätigkeitsbericht 2008, Polytechnische Gesellschaft

  • Grünewald B (2008) Erfolgreiche Verhandlungen sichern langfristig die Zukunft des Instituts.Tätigkeitsbericht 2007, Polytechnische Gesellschaft.